Annina Ucatis zu viel Busen bei Big Brother

Annina bringt die Big Brother Bewohner in Verlegenheit: Schon bei ihrem Einzug ins Big Brother Haus am Montag sorgte Neu-Kandidatin Annina Ucatis (30) für erstaunte und gleichzeitig leicht verschämte Blicke unter den Big Brother Bewohnern.

Kein Wunder – schließlich messen die weiblichen Kurven der gelernten Immobilienkauffrau die satte Körbchengröße von 75G. Auch den Big Brother Damen fällt es da nicht leicht ihrer neuen Teamkollegin in die Augen zu schauen. Und dennoch: Annina geht mit ihren Kurven völlig selbstverständlich um. Als hätte sie eine Durchschnittsfigur entblättert sie ihren prallen Körper und genießt erst einmal eine ausgiebige Dusche. Während Hamburgerin Jana ein wenig frustriert auf ihre eigene operierte Oberweite hinunter blickt, als wäre sie enttäuscht, nicht mehr die weiblichsten Rundungen im Haus zu haben, dreht sich Beni und sogar Womanizer Andy mit hochrotem Kopf verschämt weg, anstatt einen Blick auf das Busenwunder zu erhaschen. Scheint als wäre das im wahrsten Sinne des Wortes zu viel des Guten. Bleibt nur zu h offen, dass Annina den Kandidaten nicht den Blick auf Claudia (22), die andere neue Kandidatin, die seit Montag im Himmelsbereich lebt, versperrt!