Sascha Sirtl und Geraldine beliebteste Big Brother

Die Big Brother Zuschauer wählten Sascha Sirtl und Geraldine zum beliebtesten Bewohner bzw. zur beliebtesten Bewohnerin im Big Brother Haus. Wird Sascha Sirtl ein zweites Mal Big Brother gewinnen?

Der gutaussehende Kölner wurde mit 42,3 Prozent der Stimmen vor Daniel (20,2 Prozent) gewählt. Geraldine landete mit 58,2 Prozent auf Platz Eins, gefolgt von Alex mit 34 Prozent. Die beiden Publikumslieblinge konnten sich aber nur kurz über ihre Wahl freuen. Die hübsche Brünette und der Sunnyboy mussten entscheiden, wen ihrer Geschlechtsgenossen sie auf die gefürchtete Auszugsliste setzen. Schwerenherzens entschied sich Sascha Sirtl für den 20-jährigen Beni. Geraldine musste nicht lange überlegen, ihre Wahl fiel auf Patricia.

Sascha und Claudy im „verflixten Frühling“: Sechs Bewohner mussten auf dem Big Brother Matchfield alles geben, um unter dem Motto „Verflixter Frühling“ den größten Blumenstrauß für Außenmoderatorin Alida zu pflücken und nicht als Verlierer in der Hölle zu landen. Die ausgelosten Duos Orhan und Alex, Sascha und Claudy sowie Daniel und Marcel mussten jeweils am Körper aneinandergebunden innerhalb von 90 Sekunden den Parcours bewältigen und möglichst viele Blumen sammeln. Letztendlich pflückten Sascha und Claudy den kleinsten Blumenstrauß, so dass sie neben Beni und Patricia als neue Big Brother Höllenbewohner feststehen.