Big Brother Knubbels Hoellenfrust

Big Brother Bewohner Knubbel hielt sich bislang aus Lästereien und Diskussionen heraus. Solange man den Bonner in Ruhe schlafen ließ, war mit ihm stets gut Kirschen essen. Doch so langsam ist der 47-Jährige von seinem Dasein in der Big Brother Hölle gefrustet.

Big Brother Bewohnerin Geraldine ist ihm immer mehr ein Dorn im Auge. Bei seinen Big Brother Mitbewohnern lästert er unverblümt über die beliebte Bewohnerin. Auch an Sascha aus Berlin lässt Knubbel kein gutes Haar. Doch dann gerät Knubbel selbst in die Kritik: Beim Thema, ob es bei der Partnerwahl wirklich nur auf das Innere ankommt, beharrt er steif und fest auf seinem Standpunkt. Ja, so sei es, da ist sich Knubbel hundertprozentig sicher. Claudia bohrt nach, doch da reagiert der Big Brother Fan ungewohnt barsch. Er will nicht weiter diskutieren, dreht sich mitten im Gespräch um und geht. So langsam scheint sich bei Knubbel der Höllenblues auszubreiten. Oder hat Claudia einfach nur einen wunden Punkt bei dem Dauer-Single erwischt?