Big Brother Marcel im Bett mit Geraldine

Das Big Brother Finale am 06. Juli 2009 rückt immer näher. Im Himmel befinden sich nur noch fünf Bewohner. Endlich gibt es keine Streitigkeiten um die Bettenvergabe.

Jeder hat die Gelegenheit alleine in einem Bett zu schlafen. Doch zwei WGler wollen diese Chance gar nicht nutzen. Marcel und Geraldine schlafen bereits zum zweiten Mal in einem Bett. Dies stößt bei ihren Mitbewohnern auf Unverständnis. Schließlich wissen alle, dass Geraldine in Marcel verliebt ist, der jedoch nicht das gleiche für sie empfindet. Sascha geht noch weiter und wirft Marcel vor, mit seinem unüberlegten Verhalten bei Geraldine falsche Hoffnungen zu wecken. Marcel lässt sich jedoch nicht kritisieren und schläft auch diese Nacht mit Geraldine in einem Bett.