Big Brother Orhan und Beni – Feuerinferno

Harte Bestrafung nach riskantem Streich! Im Big Brother Haus vergeht kein Tag ohne Streiche. Da werden Besucher in den Pool geworfen, Kuscheltiere versteckt und Zwiebeln in Kopfkissen gesteckt. Doch wenn es um die Sicherheit der Bewohner geht, versteht Big Brother keinen Spaß!

Orhan und Beni haben diverse Kuscheltiere mit einem Bademantelgürtel zusammengeknotet. Das Paket schleudern sie an die Decke des Hauses. Dort bleibt das Bündel in den Scheinwerfern hängen und droht sich zu entflammen. Ein grober Leichtsinn und ein Regelverstoß! Dies kann Big Brother nicht durchgehen lassen: In einem Brief teilt er den Bewohnern und vor allem den beiden „Spaßvögeln“ ihre Bestrafung mit. Orhan und Beni müssen den Schnee vom Matchfield wegschaufeln. Murrend nehmen die beiden ihre Strafe an und tragen eimerweise den nassen Schnee vom Feld Eines ist nach der stundenlangen Aktion klar: Beim nächsten Mal denken die Bewohner genauer nach, ob ein Streich lustig oder einfach nur gefährlich ist!