Big Brother Orhans Himmelsaufstieg

Bevor die Big Brother TV-WG Zuwachs bekam, galt es noch, einen Bewohner aus der Big Brother Hölle in den Himmel zu „befördern“.

Die Big Brother Himmelsbewohner Daniel, Cathy und Andy mussten diese folgenschwere Entscheidung treffen, damit die Teamaufteilungen gerecht sind und auf jeder Seite des Hauses vier Bewohner leben. Im Sprechzimmer wählte Andy Orhan, weil er sich bei seinem Einzug ins Haus freiwillig für die Hölle entschieden hat, anstatt einen anderen Himmelsbewohner dort hinzuschicken. Cathy entschied sich für Beni, denn zu ihm hat die 21-Jährige seit dem gemeinsamen Weihnachtsbacken einen ganz besonderen Draht. „Ich glaube, Beni wäre bei uns im Himmel auch viel fröhlicher“ erklärte die rassige Hamburgerin. Als letzter ging Daniel ins Sprechzimmer. Der Kölner wollte, dass Madeleine zu ihnen zieht!

Da damit keine Entscheidung getroffen war, wurden die drei erneut, diesmal vor den Höllenbewohnern, vor die Wahl gestellt. Orhan, Beni oder Madeleine? Andy trug seine Begründung für die Wah l Orhans vor und hatte sofort seine Teamkollegen auf seiner Seite. „Wenn Orhan sich bei seinem Einzug anders entschieden hätte, hätte es jeden von uns treffen können und einer von uns wäre drüben“, stellte Cathy fest. Sie entschieden sich also einstimmig für den rappenden Koch aus Hamburg. „Ich liebe euch“, jubelte der Auserwählte überglücklich.

Madeleine hingegen stand die Enttäuschung ins Gesicht geschrieben. Mit Tränen in den Augen verabschiedete sich die sonst so starke Powerfrau von Orhan, der sofort mit dem Aufzug in den Himmel emporstieg.