Big Brother TV-WG als „Safaripark“

Kaum haben sich die Big Brother Allstars Sascha Sirtl, Marcel und Knubbel im Haus eingelebt, geht es auch schon an die erste Herausforderung!

Beim neuen Team Project wird die TV-WG zum „Safaripark“ und die Bewohner zu Tieren! Nicht nur etliche Tierkostüme, sondern auch zwei Wärterkostüme (jeweils einen für den Himmel und einen für die Hölle) werden ins Big Brother Haus gegeben. Die Aufgabe der Kandidaten: Ab sofort wird Big Brother zu jeder Tages- und Nachtzeit erst eine Fanfare einspielen und anschließend verschiedene Tiergeräusche. Die Tiere, deren Laute dabei erklingen, müssen binnen zwei Minuten kostümiert mit ihrem Wärter raus in ein Gatter im Garten stürmen. Lediglich das Geräusch des jeweiligen Tieres darf innerhalb des Gatters nachgeahmt werden, bis Big Brother die Runde auflöst. Bei erfolgreichem Abschneiden erhält jeder Bewohner zwei Big Stars. Während Daniel im Hühnerkostüm gackert, wirft sich die kurvige Annina das Kuhkostüm ü ber. Madeleine hingegen scheint ihren Figurfrust auf das Tier zu übertragen und schnappt sich prompt das Elefantenkostüm. Einzig Geraldine darf weiterhin ganz Mensch sein, da sie sich beim Match in der Live-Show ein leichtes Schleudertrauma zugezogen hat! Glück im Unglück für die hübsche Brünette!