Das Supertalent bei RTL

Das Supertalent“ bei RTL war bei den Zuschauern die absolute Nr. 1 am letzten Samstagabend. Bis zu 7,14 Millionen Zuschauer waren in der Spitze dabei. Im Durchschnitt sahen 6,14 Millionen Zuschauer ab 3 Jahre (21,2% MA) die Talentshow mit Dieter Bohlen, Sylvie van der Vaart und Bruce Darnell in der Jury. Der Marktanteil in der jungen Zielgruppe betrug starke 31,1 Prozent. Damit war das 2. Halbfinale die bisher erfolgreichste Ausgabe der Showreihe.

Zwölf Talente traten im 2. Halbfinale traten gegeneinander an, aber nur fünf von ihnen schafften es ins große Finale von „Das Supertalent“, dass RTL am  29.11.2008, 20.15 Uhr live ausstrahlt. Die 13-Jährige Sängerin Yosefin Buohler aus Königswinter in Nordrhein-Westfalen, der Hip-Hopper Marcel Pietruch (10) aus Bremerhaven in Bremen, Trapezkünstler Christoph Haese (21) aus Berlin, Derwischtänzer Shinouda Ayad (31) aus Kiel in Schleswig-Holstein wurden von den Zuschauern per Telefonvoting ins Finale gewählt. Als fünften Kandidaten bestimmt die Jury den Sänger Carlos Fassanelli (44) aus Bayreuth in Bayern. Die spannende Entscheidungsshow sahen 3,03 Millionen Zuschauer ab 3 Jahre (21,7% MA) und starke 28,5 Prozent der 14-49-Jährigen.

Das Supertalen 2008 – Yosefin Buohler singt 2.Halbfinale

Die 13-Jährige Sängerin Yosefin Buohler (13) aus Königswinter in Nordrhein-Westfalen war der Star des gestrigen Abends. Mit ihrem Song „The Voice Within“ von Christina Aguilera begeisterte sie nicht nur das Publikum im Saal, das ihr Standing Ovations gab, sondern auch die Jury. „Wenn Talent strahlen würde, müssten wir jetzt alle Sonnenbrillen tragen, weil das kaum auszuhalten war.“, schwärmte Dieter Bohlen.  Der Derwischtänzer Shinouda Ayad (31) aus Kiel in Schleswig-Holstein tanzte sich mit seiner farbenfrohen und emotionalen Darbietung in die Herzen der Zuschauer und der Jury: Bruce Darnell: „Einfach magic“. Der 10-jährige Hip- Hopper Marcel Pietruch (10) aus Bremerhaven in Bremen stahl bereits zum zweiten Mal das Herz von Sylvie van der Vaart, und Dieter Bohlen prophezeite ihm direkt nach seinem Auftritt: „Du bist im Finale!“. Trapezkünstler Christoph Haese (21) aus Berlin brachte Dieter zum Beten: „Hoffentlich passiert dir nichts“. Bruce Darnell war begeistert: Deine Talent ist für mich wie ein Picasso painting – so außergewöhnlich, so spannend, einfach wunderschön und ich hoffe, dass alle Zuschauer für dich anrufen.“ Das taten die Zuschauer und wählten auch Christoph ins Finale. Der Jury fiel die Entscheidung für den fünften Finalisten schwer, sie entschieden sich aber letztendlich für Carlos Fassanelli (44) aus Bayreuth. Am letzten Samstag im 1. Halbfinale wurden bereits die ersten fünf Talente fürs große Finale gewählt: die Sängerin Vanessa Krasniqi (14) aus Iserlohn, Mundharmonika-Spieler Michael Hirte (44) aus Karzow, Jongleur Kelvin Kalvus (40) aus Dresden, Geigenspieler Lukas Wecker (12) aus Kiel und der Sänger Duri Krasniqi (12) aus Spittal in Österreich.

Diese 10 Talente treten nun gemeinsam am nächsten Samstag, 29.11.08, 20.15 Uhr live im großen Finale von „Das Supertalent“ bei RTL an, um den Titel und 100 000 Euro zu gewinnen. Alle Infos, News und Highlightvideos zur Show gibt es bei RTL.de unter der Rubrik „Das Supertalent“. Wer die Show verpasst hat, kann die komplette Sendung unter RTLNOW.de anschauen. Die Highlightclips des zweiten Halbfinales finden die Zuschauer zudem im eigens eingerichteten Supertalent-Channel bei Clipfish.de

Ein Gedanke zu „Das Supertalent bei RTL“

Kommentare sind geschlossen.