Patricia Blanco will Versoehnung mit Vater

Promi-Tochter Patricia Blanco hat im Big Brother Haus bisher über das Verhältnis zu ihrem Vater Roberto Blanco nicht viel preisgegeben. Bekannt war lediglich, dass sie keinen Kontakt mehr zu dem bekannten Sänger und Entertainer hat. Das will Patricia nun dringend ändern.

Nachdem sie in der Nacht zuvor von ihrem Vater geträumt hat, ist die 37-Jährige so durcheinander, dass sie wie ein Häufchen Elend durch das Haus läuft. Weinend erzählt sie Alex und Diana, dass sie ihren Vater dringend sprechen möchte. Direkt hier im Big Brother Haus. „Ich liebe ihn doch“, gesteht die Münchnerin. Den ganzen Tag über muss sie immer wieder mit den Tränen kämpfen. Nur schwer kann sie sich beruhigen. Wird Roberto Blanco ihr den Gefallen tun und das Gespräch mit seiner Tochter suchen?