Patricia muss das Big Brother Haus verlassen

Geraldine und Alex wurden direkt zu Beginn der Big Brother Live-Show von den Zuschauern gesichert. Für Geraldines Verbleib im Big Brother Haus stimmten 81,6 Prozent. Dass Alex weiterhin in Deutschlands beliebtester TV-WG die Zeit mit Orhan genießen kann, wollten 70,7 Prozent der Anrufer.

Diana und Patricia traten als verbliebene, nominierte Bewohnerinnen in einem Geschicklichkeitsmatch gegeneinander ein. Das größte Handicap war eine Umkehrbrille, die links mit rechts vertauscht und damit die Orientierung auf dem Parcours extrem erschwerte. Patricia schaffte keine der vorgegebenen Aufgaben. Die Orientierungsfähigkeit von Diana war deutlich besser. Sie erfüllte alle Aufgaben in Rekordzeit. Die Entscheidung zwischen den beiden Sängerinnen fiel dann nach einem 99-Sekunden-Countdown. Für Diana stimmten 47,2 Prozent der Zuschauer, nur 40 Prozent wollten, dass Patricia weiterhin bei Big Brother bleibt. Somit musste die Promitochter das Erdbeben-Match sofort beenden und das Haus nach 64 Tagen verlassen. Die Münchnerin durfte unmittelbar nach ihrem Absprung von der Häuserfront ihren Giftpfeil verschießen. Sie wählte Alex aus, die damit aus der Challenge aussteigen musste und keine Chance mehr auf den direkten Einzug ins Finale hatte.