Radiomoderator Kunze bei Big Brother

Alles geht bei Big Brother seinen gewohnten Weg, bis plötzlich ein fremder Mann im Big Brother Haus auftaucht. Radiomoderator Kunze zieht für 24 Stunden in Deutschlands bekannteste TV-WG! Freudig wird der Neuzugang empfangen und von dem Streiche-Trio Nummer Eins – Marcel, Sascha Sirtl und Orhan – durchs Haus geführt.

Zwar ist der Radiomoderator begeistert vom luxuriösen Himmelsbereich, bemängelt allerdings die Unordnung. Ein Fehler! Kurzerhand ernennt Spaßvogel Marcel den 30-jährigen Gast zur neuen Putzfrau. Bei so viel Schlagfertigkeit fehlen sogar dem scharfsinnigen Moderator die Worte. Auch die Höllenbewohner werden von dem Besucher begrüßt – allerdings nur kurz, denn nach wenigen Minuten begibt er sich lieber wieder ins Warme. Doch auch hier hat der Neuankömmling die Rechnung ohne das teuflische Trio gemacht. Eh sich der Radiomoderator versieht, landet er samt Kleidung im Pool! Tosender Beifall für die gelungene Aktion! Zeit zu kontern, schließlich i st Kunze bekanntermaßen nicht auf den Mund gefallen. Kurzerhand bombardiert er die Bewohner mit Fragen wie: „Wie war das für Dich als Barbiepüppchen in der Hölle zu leben, Annina?“ Fassungslose Gesichter unter den WGlern. Zu allem Übel versucht der Moderator während des Grillens die strikte Veganerin Jana zu einem Stück Fleisch zu überreden. Nicht nur, dass Kunze mit dem Angebot an die Höllenbewohnerin einen Regelverstoß begeht, ein lautstarker Streit ist außerdem die Folge! Aufgewühlt lässt sich Jana bei Mitbewohnerin Geraldine über die Intoleranz des dreisten Kurzzeitbewohners aus. Es wird spannend sein, zu sehen, wie der provokante Radiomoderator die 24 Stunden im Big Brother Haus übersteht!