Big Brother Cathy und Oliver sind raus

Cathy und Oliver mussten das Big Brother Haus für immer verlassen!

Mit Tränen in den Augen mussten die Himmelsbewohner Beni, Geraldine, Oliver, Jana, Andy, Madeleine und Orhan bei einer nervenaufreibenden Blitznominierung im Sprechzimmer einen Mitbewohner aus den eigenen Reihen nominieren, der noch am selben Abend das Haus verlassen sollte. Annina und Claudia standen unter Welpenschutz. Mit einem Gleichstand von jeweils zwei Stimmen landeten Oliver und Beni auf der gefürchteten Liste. Für die Zuschauer – 81 % der Anrufer – jedoch stand schnell fest: Oliver muss gehen!

Nicht ganz so einfach fiel ein weiterer Abschied in der TV-WG aus. Gleich zu Beginn der Live-Show stand fest: Einer der drei Nominierten – Daniel, Sascha oder Cathy – darf bleiben. Wer der Glückliche ist, entschieden die Zuschauer. Und auch hier waren sie sich einig. 79,5 Prozent der Anrufer wollten Daniel definitiv in der TV-WG behalten. Umso schlimmer kam es für Sascha und Cathy. Mit eingefrorener Miene warteten sie auf die Erlösung des Zitterns und des Bangens. Starke Nerven waren gefragt. Dann die Entscheidung: 54,9 Prozent der Anrufer wollten, dass Cathy geht. Völlig schockiert verabschiedete sie sich von allen WGlern. Besonders hart traf es ihren Liebsten Beni, der sie mit Abschiedsküssen überhäufte und ihr als Liebesbeweis eine Kette umlegte.

Big Brother Cathy, Daniel oder Sascha – wer soll raus?

Cathy, Daniel und Sascha sind zum Rauswurf aus dem Big Brother Haus nominiert!

Balsam für die geschundene Seele der rausgeworfenen Delia und die absolute Hölle für Cathy, Daniel und Sascha, war der Giftpfeil, den die Bremerin nach ihrem Auszug abschießen durfte. Delia setzte damit die drei Auserwählten auf die Nominierungsliste und schickte sie damit umgehend in den gefürchteten Höllenbereich. Doch nicht nur das Leben in der Kälte ist höllisch, sondern vor allem die Tatsache, dass für einen der drei Nominierten nächste Woche die Zeit bei Big Brother vorbei ist! Schreiend und schluchzend vollzog sich der Wechsel für Hamburgerin Cathy, denn sie musste sich von ihrem Liebsten Beni trennen. Doch ab sofort gilt: Nur die Guten kommen in den Himmel und nur die Bösen – Nominierte, Regelbrecher und andere Sünder – müssen in der Hölle schmoren!

Wer soll das Big Brother Haus verlassen? Cathy, Daniel oder Sascha?

Hier abstimmen in der Big Brother Umfrage »

Verbotene Big Brother Liebe auf engstem Raum!

Gemeinsam so viel Zeit auf so engem Raum verbringen wie dieses Wochenende – das gab’s noch nie für die Bewohner der Big Brother TV-WG. Da geraten schon mal die Hormone in Wallungen. Nicht nur Big Brother Kandidatin Jana wird regelrecht von ihrem Fan Sascha belagert, der alles versucht um einen Kuss oder eine Umarmung zu erhaschen.

Auch Cathy, deren Beziehung und Gefühle gegenüber Beni bislang eher einer Berg- und Talfahrt glichen, spricht plötzlich vom Zusammenziehen mit dem Blondschopf. Doch die absolute Überraschung: Big Brother Bewohner Andy. Der Freiburger, der bisher stets versicherte, seiner Freundin draußen treu zu sein und „in Gedenken“ sogar schon die eine oder andere Träne vergoss, schmeißt sich plötzlich mehr als offensichtlich an die hübsche Geraldine ran. Die freut sich – der Womanizer ist genau ihr Typ! Wie frisch verliebt turteln die beiden vor den Augen ihrer Mitbewohner, weichen sich kaum von der Seite, werfen sich eindeutig schmachtende Blicke zu und such en sich sogar gleich zu Beginn im Matchraum ein Bett nebeneinander aus.

Big Brother Delias einsame Traenen

So langsam schlägt der Aufenthalt in der Big Brother Hölle bei den Big Brother Bewohnerinnen aufs Gemüt. Zickenterror ist angesagt. Wegen jeder Kleinigkeit gibt es Diskussionen und ein Streit ist viel schneller vom Zaun gebrochen, als man denkt. Besonders Delia steht im Mittelpunkt der Kritik.

Jana wirft ihr vor, beim Team Project nicht richtig mitzumachen und Daniel und Cathy lästern sogar hinter ihrem Rücken: „Wenn Delia nicht geschminkt ist, sieht sie aus wie eine Transe!“ Auch die Streitereien zwischen Jana und Sascha sorgen nicht unbedingt für gute Stimmung bei der Bremerin. Doch was ist das? Die sonst so starke Delia sitzt inmitten ihrer Mitbewohner und weint still und leise vor sich hin. Keiner will es merken. Nur Desi fasst sich ein Herz und fragt bei ihrer Freundin nach: „Was ist denn los?“ Die beginnt zu schluchzen: „Ich habe so Heimweh und diese ganzen Streitereien machen mich verrückt!“ Es ist wohl Zeit für einen Tapetenwechsel.

Big Brother Cathys Liebesachterbahn

Big Brother Kandidatin Cathy weiß weder ein noch aus. Bereits vor dem Wochenende hat sie die Beziehung zu Beni beendet, weil er ihr zu unerfahren war. Auch bei späteren Gesprächen war den beiden klar, dass es einfach nicht funktioniert und sie die ganze Sache besser auf Eis legen sollten.

Doch trotz ihrer Einigung vermisst sie ihren blonden Liebling und ist sogar eifersüchtig, wenn er mit anderen spricht. Madeleine kann sich das Gejammer bald nicht mehr anhören und lästert im Badezimmer mit Geraldine über ihre Mitbewohnerin. „Die tut ihm doch weh, das kann man doch so nicht machen“, nimmt die Punklady Beni in Schutz. Auch Geraldine ist der Meinung, dass Cathy mal am Ende ihrer Liebesachterbahn ankommen sollte.

Big Brother Bewohner-Ranking

Wie gut kennen die Big Brother Bewohner die Zuschauer? Und vor allem: Wie gut kennen die Zuschauer die Bewohner? Diesen Fragen wurde während der Live-Show auf den Grund gegangen.

Die Big Brother Bewohnerinnen mussten in zwei Spielrunden einschätzen, wie die Zuschauer sie in einem Ranking von eins bis sieben einordnen würden. Zeitgleich entschieden die Zuschauer per Telefonvoting.

Bei der ersten Frage ging es darum: „Wer hat den meisten Sexappeal?“
Die Bewohnerinnen stellten sich auf:

1. Geraldine
2. Jana
3. Desi
4. Cathy
5. Delia
6. Danny
7. Madeleine

Fragend schauten sich die sieben Damen mit ihren Punktetafeln in der Hand um. Doch das Ergebnis der Zuschauer sah anders aus:
1. Geraldine 51,6 Prozent
2. Jana 28,3 Prozent
3. Cathy 10,9 Prozent
4. Madeleine 4,8 Prozent
5. Delia 2,2 Prozent
6. Danny 1,6 Prozent
7. Desi 1 Prozent
Immerhin drei Übereinstimmungen konnten die Bewohnerinnen in der ersten Runde verbuchen.

Die zweite Frage lautete: „Welche Bewohnerin ist die größte Langweilerin?“
Die Selbsteinschätzung:

1. Danny
2. Jana
3. Desi
4. Geraldine
5. Delia
6. Cathy
7. Madeleine

Das Voting der Zuschauer sah jedoch mal wieder völlig anders aus:
1. Danny 56,1 Prozent
2. Delia 12,7 Prozent
3. Madeleine 9,1 Prozent
4. Desi 8,0 Prozent
5. Cathy 5,8 Prozent
6. Jana 4,2 Prozent
7. Geraldine 4,1 Prozent
Und damit gab es in dieser Runde nur eine Übereinstimmung.

Somit galt es für die Big Brother Jungs mehr Übereinstimmungen als die Damen, also mehr als vier, zu haben. Auch sie stellten sich der Frage „Wer hat den meisten Sexappeal?“

Das Ranking der Bewohner:
1. Beni
2. Eisi
3. Andy
4. Oliver
5. Orhan
6. Sascha
7. Daniel

Sogleich folgt das Voting der Zuschauer:
1. Beni 36,1 Prozent
2. Andy 23,8 Prozent
3. Eisi 11,4 Prozent
4. Orhan 11,0
5. Daniel 9,8 Prozent
6. Oliver 5,3 Prozent
7. Sascha 2,9 Prozent

Oh – das sah schlecht aus für die Jungs: In der ersten Runde konnten sie somit nur eine Übereinstimmung mit den Zuschauern verbuchen. Neues Spiel – neues Glück?

In der zweiten Runde lautete die Frage auch für sie: „Wer ist der langweiligste Bewohner?“
Ihre Einschätzung:

1. Oliver
2. Beni
3. Sascha
4. Andy
5. Eisi
6. Orhan
7. Daniel.

Miriam Pielhau gab kurz darauf das Ergebnis der Zuschauer live in das Big Brother Haus weiter:
1. Oliver 29,0 Prozent
2. Sascha 25,5 Prozent
3. Eisi 12.9 Prozent
4. Andy 9.9 Prozent
5. Beni 9,9 Prozent
6. Orhan 7,8 Prozent
7. Daniel 5,0 Prozent.

Mit vier Übereinstimmungen lieferten die Männer der Schöpfung somit ein großes Aufholmanöver und gingen damit als Sieger aus diesem Match hervor. Dann die Nachricht: Es war ein Wechselmatch! Riesenjubel bei den Herren des Hauses – den neuen Himmelsbewohnern. Blankes Entsetzen dagegen bei den Big Brother Damen, denn für sie geht es in die Hölle. Vorbei ist das Leben in Saus und Braus – raus in die Kälte und Ade an die Luxuswelt. Was für eine aufregende Live-Show!

Cathy und Beni – Big Brother Beziehungsdrama

Cathys späte Erkenntnis zum Glück! Kaum ist der Morgen im Big Brother Haus erwacht schon geht das Beziehungsdrama um Cathy und Big Brother Beni weiter.

Noch am vorigen Abend hatte die Hamburgerin ihrem „blonden Engel“ gestanden, dass sie ein Problem mit seiner Unerfahrenheit hat und nicht weiß, wie es weiter gehen soll. Die Reaktion des gebeutelten 20-Jährigen: Schock und Verzweiflung. Doch siehe da: Schon am nächsten Morgen bereut die temperamentvolle Bewohnerin die geäußerten Bedenken. Es scheint, als hätte Cathy eingesehen, dass Madeleines Rat, Beni einfach an die Hand zu nehmen und ihm zu helfen an Reife dazu zu gewinnen, vielleicht der richtige gewesen wäre. Erneut vertraut sie sich der Leipzigerin an. Alles Gesagte oder Getane wird von Grund auf durchleuchtet. „Ich bereue schon, dass ich überhaupt was gesagt habe. Ich will nicht, dass es aus ist. Beni ist so goldig!“, stellt Cathy verzweifelt fest. „Du musst dich entscheiden, loslassen oder versuchen!“, lauten Madeleines finalen Worte. Gesagt, geta n – reumütig bahnt sich die 21-Jährige den Weg zu ihrem „blonden Engel“.

Kurze Zeit später legt sie ihren hübschen Kopf auf Benis Brust und signalisiert, was der Blondschopf dringend zu spüren bekommen musste: Bleib so wie du bist – du bist wundervoll! Zärtlich streichelt der 20-Jährige seiner Traumfrau durchs Haar. Eine Szene, die mehr sagt als tausend Worte! Happy End bei der ersten großen Big Brother Liebe!

Cathy – Big Brother Liebe vor dem Aus?

Die temperamentvolle Big Brother Kandidatin Cathy (21) und der charmante Beni (20) – gleich beim ersten Anblick haben sich die zwei Big Brother Bewohner ineinander verliebt. Beim weihnachtlichen Plätzchenbacken kamen sich die beiden erstmals näher.

Es folgte ein intensiveres Kennenlernen inklusive Liebesgeständnisse in der Big Brother Suite – von da an war alles klar! Nicht einmal die Tatsache, dass sie in unterschiedlichen Bereichen – Beni in der Hölle und Cathy im Himmel – leben mussten, konnte der jungen Liebe etwas anhaben. Über die Bereichsgrenzen hinweg schmachteten sie sich an. Die zwei Turteltauben schwebten auf Wolke sieben: Die Putzfee hatte ihren „blonden Engel“ gefunden! Und endlich wurde der Traum wahr: Zur besinnlich-harmonischen Weihnachtszeit wurden die Bereiche geöffnet. Für Beni und Cathy galt es, all das aufzuholen, auf was sie den letzten Tagen verzichten mussten. Sie gaben sich den ersten ungestörten Kuss, schenkten sich gegenseitig Schmuck , konnten endlich zärtlich miteinander sein, nebeneinander einschlafen und gemeinsam aufwachen. Alles schien perfekt, besonders für Cathy, denn nach der Tragödie mit ihrem Exfreund, der sie mit ihrer damaligen besten Freundin betrogen hat, hatte sie den Glauben an die Liebe fast verloren.

Doch dann die späte Erkenntnis: Die rassige Schönheit bemerkt, dass ihr „blonder Engel“ ziemlich unerfahren in Sachen Beziehungen ist. Zweifel machen sich breit! Muss sich Cathy etwa schon nach wenigen intensiven gemeinsamen Tagen ohne Bereichsgrenze eingestehen, dass sie vielleicht zu überstürzt gehandelt hat? Bis spät in die Nacht versucht sich die Glas- und Gebäudereinigerin von ihren Mitbewohnern Ratschläge einzuholen. Der Tipp von Leipzigerin Madeleine (25): „Spiel doch ‚Mrs. Robinson‘, lerne Beni an und lass dir Zeit. Überstürze jetzt jedenfalls nichts!“ Aber die Putzfee ist total verwirrt und befolgt kurzerhand den Rat von Blondine Delia: „Rede mit Beni!“ Die Brünette nimmt all ihren Mut zusammen und spricht mit ihrem Liebsten: „Das was ich dir jetzt sage, wird dir nicht gefallen. Es hat was mit Erfahrung zu tun… mein Exfreund war wesentlich älter… Ich fühle mich einfach weiter als du!“ Ein Schlag ins Gesicht für den frisch ver liebten Beni. „Weißt du, was das gerade für mich ist? Ein kalter Schlag in den Nacken! Lass uns später reden!“, lautet seine Schockreaktion. Steht das Traumpaar etwa schon vor dem Ende seiner Beziehung?

Big Brother Cathy und Beni – neues Traumpaar?

Beim gemeinsamen Big Brother Weihnachtsbacken zeichneten sich bereits Sympathien zwischen Cathy und Big Brother Beni ab. Während Cathy für den blonden Bäcker ein Lebkuchenherz mit der Aufschrift „Mein blonder Engel“ verzierte, schmückten Benis Herz, das der schüchterne Big Brother Höllenbewohner für Cathy gebacken hatte, folgende Worte:

„Für Cathy – bleib so wie du bist!“ Nur wenige Tage später beichtete die rassige Schönheit ihren Freundinnen Delia und Madeleine, dass sie sich in jemanden verguckt hat. Man konnte nur ahnen, um wen es sich handelt, denn auch wenn die toughe Hamburgerin sonst nicht auf den Mund gefallen ist, so lässt sie es in Sachen Liebe langsam angehen. Schließlich wurde die 21-Jährige von ihrem Ex-Freund, der sie mit ihrer ehemals besten Freundin betrogen hat, bitter enttäuscht. Doch jetzt – endlich – ist es raus! Big Brother gibt Cathy und Beni die Chance sich in einer gegenseitigen Fragerunde näher kennen zu lernen. Zurückgezogen in der Big Brother Sui te, mit Lachshäppchen und Champagner, darf Beni den Anfang machen. „Was sind deine Ängste und Träume?“, möchte der 20-Jährige wissen. Und, obwohl der Hamburgerin die Aufgeregtheit ins Gesicht geschrieben ist, beichtet sie mutig: „Ich habe Angst alleine zu bleiben. Und meine Träume… Ich sehne mich nach einem Partner und ich fand dich von Anfang an niedlich.“ Mit einem zufriedenen Lächeln lauscht Beni den Worten der hübschen Big Brother Kandidatin. Und auch der Höllenbewohner präsentiert sich von einer ungemein ehrlichen Seite: „Meine Träume? Ich habe mir schon seit geraumer Zeit in den Kopf gesetzt zu heiraten und zwei Kinder zu bekommen!“ erklärt er leicht verlegen. Und weiter: „Als ich rein kam… naja, ich find dich super. Du entsprichst auch meinem Typ.“ Ein strahlendes Lächeln ziert Cathys Gesicht. Zwei überglückliche Bewohner schweben aus der Suite. Amors Pfeil hat doppelt getroffen! Cathy geht sogar einen Schritt weiter und gesteht gegenüber Teamkollegin Delia, dass sie sich eine Beziehung mit Beni vorstellen kann. Es ist wohl nur noch eine Frage der Zeit, bis die zwei Turteltauben gegenüber allen Bewohnern offen zu ihrer Liebe stehen. Nicht nur die erste Big Brother Liebe ist besiegelt – eine weiteres wichtiges Big Brother Gesetz wird hiermit geschrieben: Egal ob Himmel oder Hölle – die Liebe überbrückt alle Grenzen!

Big Brother Cathy hat sich verliebt?

Big Brother Kandidatin Cathy hockt zusammen mit den Big Brother Bewohnerinnen Delia und Madeleine. Mal nicht mit den Herren ihres Teams unterwegs, kommt es direkt zu einem echten Frauengespräch. Denn die sonst so toughe Hamburgerin zeigt Gefühle.

Sie habe sich im Big Brother Haus in jemanden verguckt, schwärmt die Schönheit. Delia und Madeleine machen große Augen: „Echt?“ Doch Cathy traut sich nicht ihn anzusprechen. Zu groß ist ihre Angst davor, zurückgewiesen zu werden, wenn sie den ersten Schritt macht. „Das mach ich nur, wenn ich das Gefühl habe, er will auch!“ Nein, die Glas- und Gebäudereinigerin hat einen ganz anderen Plan, sie möchte sich erst einmal defensiv verhalten, sich zurückziehen und beobachten. Delia und Madeleine stimmen ihr zu, dass dies zunächst die cleverste Taktik sei. „Es soll ja auch so leichte Mädchen geben, die preschen sofort vor, das mach ich aber nicht“, fügt Cathy noch hinzu. „Das ist dann für diejenigen, die es ganz nötig haben!“ Doch wer ist eigentlich Cathys Objekt der Begierde? Es handelt sich um einen blonden Bewohner. Da kommen nur die Neuzugänge Sascha und Eisi oder Beni, Cathys Weihnachtsbäckereipartner, in Frage. Die 21-Jährige hat sich Beni in der Live-Show ja auch in den Himmelsbereich gewünscht, weil sie ihn so sympathisch findet. Hat der muskulöse Bäcker aus Bayern Cathy etwa mit seinem Lebkuchenherz erobert?