Big Brother 9 Kandidaten fuer Finale

Der Countdown zum großen Big Brother 9 Finale läuft. Nur noch sieben Tage und es entscheidet sich, wer der glückliche Gewinner des Preisgeldes in Höhe von 250.000 € sein wird. Geraldine, Diana, Daniel, Beni und Marcel haben es bis ins Finale gesschafft. Wer wird Big Brother 9 gewinnen?

Die fünf Finalteilnehmer stehen endlich fest: Am 8. Dezember startete die neunte Big Brother Staffel. Das große Finale findet in einer Woche statt. Gestern Abend entschied sich welche fünf Bewohner ins Finale ziehen werden. Geraldine, Daniel und Beni, die seit Staffelbeginn im Haus leben, dürfen bis zum Schluss um das begehrte Preisgeld in Höhe von 250.000 € kämpfen. Marcel, der in der letzten Staffel den zweiten Platz belegte, schaffte es auch dieses Mal ins Finale. Diana, die seit dem 20. April dabei ist, erreichte als fünfte Kandidatin die begehrte Endrunde.

Nach 197 Tagen muss Sascha gehen: Drei Bewohner standen auf der gefürchteten Auszugsliste: Daniel, Marcel und Sascha. Keiner der drei Nominierten wollte die TV-WG eine Woche vor dem Finale verlassen. Die Zuschauer stimmten ab: Zunächst wurde Daniel von der Liste genommen. Marcel und Sascha mussten noch um ihren Verbleib im Big Brother Haus zittern. Letztendlich stand Marcel in der Gunst des Publikums. 68,4 % der Zuschauer wollten den Köthener weiterhin im Haus sehen, bei Sascha waren es lediglich 44,1 %. Der Berliner verabschiedete sich sichtlich gerührt von seinen Mitbewohnern.

Der zweite Rauswurf trifft Alex: Kaum hatte Sascha das Haus verlassen, wurden die Bewohner mit einer weiteren überraschenden Nachricht konfrontiert: Eine offene Blitznominierung mit Sofortauszug stand an. Einzig Beni, der als Gewinner des spektakulären Erdbeben-Matches als erster Finalteilnehmer feststand, durfte nicht gewählt werden. Die erste Stimme musste Ex-Bewohner Sascha als Giftpfeil aus dem Studio abgeben. Der Berliner überlegte nicht lange und wählte Diana. Mit der Halb-Kubanerin hätte der Blondschopf am wenigsten zu tun gehabt, lautete Saschas Begründung. Im Anschluss trafen auch die restlichen Bewohner ihre Wahl. Alex erhielt ganze vier Nominierungen. Diana war die Zweitplatzierte mit zwei Stimmen, und Marcel traf als Drittplatzierter eine Stimme. Doch Marcel wurde sogleich auch diese eine Stimme gestrichen, denn die Zuschauer wählten den Köthener mit 27,1 % zum absoluten Publikumsliebling. Alex hatte nicht so viel Glück. Die blonde Aschaffenburgerin verließ nach Sascha als Zweite das H aus.

Höllischer Giftpfeil für Geraldine: Alex durfte wie jeder Ex-Bewohner den gefürchteten Giftpfeil verschießen. Die 21-Jährige sollte einen Bewohner aussuchen, der bis auf Ansage alleine im Höllenreich leben muss. Alex überlegte nicht lange. Schnell entschied sie sich für Geraldine. Sie begründete ihre Entscheidung damit, dass sie über Geraldines Nominierung sehr überrascht und enttäuscht war. Geraldine hingegen nahm den Giftpfeil gefasst auf, schließlich sei es bereits ihr sechstes unliebsames „Geschenk“.

Ralf Richter eröffnet die Promiwoche im Big Brother Haus: Während Geraldine, Diana, Beni, Daniel und Marcel noch über ihr Finalglück philosophierten, öffnete ein Überraschungsgast die Tür der bekanntesten TV-WG Deutschlands. Obwohl Ralf Richter versuchte, sich mit einer Decke über dem Kopf unkenntlich zu machen, wurde er von Beni direkt erkannt. Auch die restlichen Bewohner freuten sich über den prominenten deutschen Schauspieler und löcherten ihn mit Fragen.

Heute stattet ein zweiter Prominenter einen Besuch im Big Brother Haus ab. „No Angels“-Sängerin Lucy wird die männlichen Bewohner bei ihrem geheimnisvollen Team-Project unterstützen.

Big Brother 8 – Das Finale

Big Brother 8 – Das große Finale! Am Montag, den 7. Juli 2008, von 21:15 bis 0:10 Uhr live bei RTL II

Wer soll Big Brother 8 gewinnen? Kevin, Tanja, Isi, Marcel oder Mandy?

183 Tage Big Brother sind vorbei. In der achten Staffel lebten die Kandidaten erstmals in der deutschen Big Brother Geschichte auf zwei Etagen. Das Haus war in zwei Bereiche aufgeteilt, ein Team konnte im „Reichen Bereich“ im Luxus schwelgen, während das andere Team im „Armen Bereich“ unter einfachsten Verhältnissen leben musste. Regelmäßige Team- und Bereichswechsel ließen niemals Langeweile aufkommen! Wie auch schon in der Vergangenheit wurde das Geschehen durch ein Auf und Ab der Emotionen geprägt. Von leidenschaftlichen Streits, zärtlichen Versöhnungen, freundschaftlichen Verbündungen und komischen Momenten war alles dabei. Am Montag, den 7. Juli 2008, steigt ab 21:15 Uhr die große Finalshow. Für wen endet Big Brother in einem Freudentaumel? Wer verlässt als glücklicher Gewinner das Haus?

Am 7. Juli ist es soweit: Das große Big Brother-Finale (RTL II, live ab 21:15 Uhr) steigt! Wer wird am Ende mit der stolzen Gewinnsumme in Höhe von 250.000 Euro das Haus als Sieger verlassen? Der fröhliche Rheinländer Kevin aus St. Augustin, die zierliche Blondine Mandy aus Wedderstedt, die Powerfrau Isi aus Mülheim a.d.R., die Sportskanone Tanja aus Tönisvorst oder der WG-Spaßvogel Marcel aus Köthen? Fest steht: Die Bewohner und ihre Geschichten haben die Zuschauer wie immer mitgerissen!

25 Bewohner, ein Haus, 60 Kameras, 50 Mikrofone und kein Kontakt zur Außenwelt. Beim Finale warten tausende Fans am Haus um ihre Favoriten anzufeuern. Familie und Freunde können ihre Lieben endlich wieder in die Arme schließen. Das sind Emotionen pur!

Big Brother 8 – Das große Finale!
Am Montag, den 7. Juli 2008, von 21:15 bis 0:10 Uhr live bei RTL II
Moderation: Charlotte Karlinder, Miriam Pielhau und Jürgen Milski