Big Brother Knubbel und Sonja sind raus

Aus und vorbei für Knubbel und Sonja! Eine Woche lang bangten alle Big Brother Himmelsbewohner um ihren Platz in der TV-WG. Denn erstmalig standen alle acht Big Brother Kandidaten aus dem luxuriösen Himmel auf der Nominierungsliste.

Zwei von ihnen mussten gehen. 80,9 % der Zuschauer hatten genug von Knubbel. Für Sonja platzte mit 66 % der Zuschauerstimmen schon nach nur 28 Tagen der Traum von 250.000 Euro.

Die bittere Rache der Rausgeworfenen! Bevor sich Sonja und Big Brother Knubbel auf den Heimweg machten, durften sie noch ihren gefürchteten Big Brother Rache-Giftpfeil abschießen. Knubbel entschied sich für Geraldine, die ab sofort jeden Morgen um acht Uhr sowohl den Höllen- als auch den Himmelbereich säubern muss. Und auch Sonja bestimmte, neben Orhan, Annina und Sascha, Geraldine zu neuen Höllenkandidaten! Glück im Unglück für die Höllenkandidaten: Aus den vier Bewohnern des Höllenschlunds darf der Zuschauer eine Person vor der Nominierung schützen!

Wer soll nächsten Montag vor der Nominierung geschützt werden?

Stimme hier ab in der Umfrage »

Big Brother Knubbels Hoellenfrust

Big Brother Bewohner Knubbel hielt sich bislang aus Lästereien und Diskussionen heraus. Solange man den Bonner in Ruhe schlafen ließ, war mit ihm stets gut Kirschen essen. Doch so langsam ist der 47-Jährige von seinem Dasein in der Big Brother Hölle gefrustet.

Big Brother Bewohnerin Geraldine ist ihm immer mehr ein Dorn im Auge. Bei seinen Big Brother Mitbewohnern lästert er unverblümt über die beliebte Bewohnerin. Auch an Sascha aus Berlin lässt Knubbel kein gutes Haar. Doch dann gerät Knubbel selbst in die Kritik: Beim Thema, ob es bei der Partnerwahl wirklich nur auf das Innere ankommt, beharrt er steif und fest auf seinem Standpunkt. Ja, so sei es, da ist sich Knubbel hundertprozentig sicher. Claudia bohrt nach, doch da reagiert der Big Brother Fan ungewohnt barsch. Er will nicht weiter diskutieren, dreht sich mitten im Gespräch um und geht. So langsam scheint sich bei Knubbel der Höllenblues auszubreiten. Oder hat Claudia einfach nur einen wunden Punkt bei dem Dauer-Single erwischt?

Big Brother Maulwurf im Haus?

Seit Montag leben mit Sascha Sirtl (BB 5), Knubbel (BB 7) und Marcel (BB8) drei ehemalige Kandidaten im Big Brother Haus. Die Freude bei den Bewohnern über den Zuwachs ist groß. Wilde Streiche werden gespielt und viele Fragen gestellt. Doch eine Sache will keiner so recht glauben: Sind die drei wirklich normale Kandidaten?

Fast alle sind sich sicher, dass die Drei nur ein paar Wochen zu Besuch bleiben und dann wieder gehen. Auch ein Brief von Big Brother würde Sascha aus Berlin nicht beruhigen. Er ist felsenfest davon überzeugt, dass die Drei nur für kurze Zeit da bleiben. Doch es kommt noch besser. Einmal in den Verschwörungstheorien herum gesponnen, werden die Vermutungen immer wilder. Auch die Kölnerin Annina sei nur ein Gast. Und Neuzugang Claudia sei sogar ein Maulwurf, deren Aufgabe es sei für Durcheinander in der TV-WG zu sorgen. Woher diese Vermutungen kommen, weiß keiner so gena u. Auf einmal waren die Spekulationen da und beschlossene Sache. Knubbel hat vermutlich Recht, denn er bemerkte bereits in seinem Team, dass die Bewohner viel zu viel grübeln, deuten und spekulieren würden. Werden die Neuankömmlinge ihre Mitbewohner trotzdem noch überzeugen können?

Big Brother TV-WG als „Safaripark“

Kaum haben sich die Big Brother Allstars Sascha Sirtl, Marcel und Knubbel im Haus eingelebt, geht es auch schon an die erste Herausforderung!

Beim neuen Team Project wird die TV-WG zum „Safaripark“ und die Bewohner zu Tieren! Nicht nur etliche Tierkostüme, sondern auch zwei Wärterkostüme (jeweils einen für den Himmel und einen für die Hölle) werden ins Big Brother Haus gegeben. Die Aufgabe der Kandidaten: Ab sofort wird Big Brother zu jeder Tages- und Nachtzeit erst eine Fanfare einspielen und anschließend verschiedene Tiergeräusche. Die Tiere, deren Laute dabei erklingen, müssen binnen zwei Minuten kostümiert mit ihrem Wärter raus in ein Gatter im Garten stürmen. Lediglich das Geräusch des jeweiligen Tieres darf innerhalb des Gatters nachgeahmt werden, bis Big Brother die Runde auflöst. Bei erfolgreichem Abschneiden erhält jeder Bewohner zwei Big Stars. Während Daniel im Hühnerkostüm gackert, wirft sich die kurvige Annina das Kuhkostüm ü ber. Madeleine hingegen scheint ihren Figurfrust auf das Tier zu übertragen und schnappt sich prompt das Elefantenkostüm. Einzig Geraldine darf weiterhin ganz Mensch sein, da sie sich beim Match in der Live-Show ein leichtes Schleudertrauma zugezogen hat! Glück im Unglück für die hübsche Brünette!

Big Brother Match mit Sascha, Knubbel und Marcel

Erstes Match für die Big Brother Allstars Sascha, Knubbel und Marcel

Blut, Schweiß, Tränen und herzlicher Dreifach-Empfang auf dem Big Brother Matchfield! Den schmerzhaften Abschied von Cathy noch nicht verdaut, mussten die Bewohner auch schon zum „Blut-(Schw)EIS-Tränen-Match“ antreten. Dann die Überraschung:

Als wäre es das normalste der Welt standen plötzlich drei Neuzugänge vor den Kandidaten. Aber nicht irgendwelche! Big Brother Gewinner Sascha (fünfte Staffel), Ex-Bewohner Marcel aus der letzten Staffel und Knubbel aus Staffel sieben wurden überrascht aber herzlich von den Kandidaten begrüßt. Und auch beim Match wurde gekämpft und angefeuert als wären die drei schon immer dabei gewesen. Auf einem Bob sitzend, mit einem Staffelstab im Gepäck, mussten sich die Bewohner an einem Seil von einem Ende der Eisbahn zum anderen ziehen. Das Problem: Sie wurden dabei mit Wasserwerfen beschossen. Anschließend mussten sie über einen Hindernissparcour klettern und schnellst möglich ihrem nächsten Teamkollegen den Staffelstab in die Hand drücken. Die glücklichen Gewinner: Madeleine, Claudia, Orhan un d Sascha. Sie erhielten nicht nur einen Platz im Himmel sondern zusätzlich einen begehrten Big Star. Das Team rund um Daniel (Sascha – BB5, Jana und Marcel) freute sich über die Zweitplatzierung. Sie durften ebenfalls in den Himmel einziehen – wenn auch ohne Big Star. Für das Verliererteam – Knubbel, Andy, Geraldine und Beni – ging es direkt in den Höllenschlund!

Big Brother Ex-Bewohner ziehen ein

„Big Brother – Die Entscheidung“: Big Brother Ex-Bewohner ziehen erneut in die TV-WG: Big Brother 5 Gewinner Sascha, Knubbel, der Publikumsliebling der siebten Staffel und Marcel aus Big Brother 8 ziehen ins Big Brother 9 Haus ein.

Die Big Brother Allstars sorgen für Wirbel! In der Live-Show („Big Brother-Die Entscheidung“, 19. Januar 2009, 21:15 Uhr bei RTL II) klopfen gleich drei neue Bewohner an die Big Brother Tür. Dabei handelt es sich um alte Bekannte, die sich ein zweites Mal der Herausforderung stellen und als Kandidaten bei Big Brother einziehen werden.

Wer sind die drei? Und warum machen sie noch einmal mit? Diesen Fragen wird sich Sascha, Gewinner der fünften Staffel aussetzen müssen. Der blonde Big Brother Millionär wird einiges aus dem Nähkästchen erzählen können. Auch Knubbel, der Publikumsliebling der siebten Staffel ist wieder mit an Bord. Haben seine guten Vorsätze nach dem Big Brother Umstyling gehalten? Als dritter Kandidat zieht Marcel aus der letzten Staffel ein. Auch der Köthener möchte seine Chance auf den Gewinn von 250.000 Euro nutzen. Wird er seine neuen Mitbewohner mit seinen Späßen wieder auf die Palme bringen?

Himmel oder Hölle?
Kaum im Haus müssen die drei Allstars auch schon zu ihrem ersten Match antreten. Es werden drei Teams gebildet. Die Neuankömmlinge sind die Teamkapitäne, via Los entscheidet sich, wer von den restlichen neun Bewohnern in ihrem Team ist. Parallel treten die drei Teams zum großen „Blut-SchwEIS-Tränen-Match“ an. Auf einem wilden Parcours müssen sie Ausdauer und Geschick beweisen. Denn es geht um einiges. Das Gewinnerteam erhält einen Platz im Himmel und begehrte Big Stars. Die Zweitplatzierten dürfen ebenfalls in den Himmel einziehen. Für die Verlierer geht es direkt in den Höllenschlund!

Die Glorreichen Sieben
Andy, Orhan, Madeleine, Beni, Oliver, Geraldine und Jana werden am Montag zu den „Glorreichen Sieben“. Sie haben in der Hand, wer von ihnen noch Montag das Haus verlassen muss. Im Sprechzimmer müssen sie sich einzeln für einen aus ihren Reihen entscheiden. Daniel, Cathy und Sascha sind ausgeschlossen, sie sind in der Hölle. Annina und Claudia haben Welpenschutz. Ist das Ergebnis nicht eindeutig folgt ein Blitzvoting durch die Zuschauern. Für welchen Bewohner ist das Abenteuer Big Brother bereits am Montag vorbei?

Daniel, Sascha oder Cathy?
Es bleibt nicht bei nur einem Auszug. Auch unter den Nominierten Daniel, Sascha und Cathy ist es spannend. Wer von den drei Höllenbewohnern muss am Montag für immer das Big Brother Haus verlassen und darf sich mit einem Giftpfeil an seinen ehemaligen Mitbewohnern rächen?

„Big Brother-Die Entscheidung“, 19. Januar 2009, 21:15 Uhr bei RTL II