Madeleine muss Big Brother verlassen!

Die Big Brother Zuschauer haben sich entschieden. Big Brother Kandidatin Madeleine musste gestern die TV-WG verlassen.

Madeleine und Big Brother Daniel Die Leipzigerin war seit dem ersten Tag der aktuellen Staffel Bewohnerin des Big Brother Hauses. Traurig verabschiedete sie sich vor allem von ihrem Schwarm Daniel. Wenn sie wüsste, dass dessen Trauer nicht lange anhielt. Unmittelbar nach dem Auszug seiner Busenfreundin bot er Geraldine an, dass sie in seinem Bett schlafen könne!

Giftpfeil für McFly: Madeleine hatte nach ihrem Auszug bei Big Brother noch eine Aufgabe zu erfüllen. Wen sollte der gefürchtete Giftpfeil treffen? Denn jeder Ex-Bewohner kann sich für seinen Auszug bei einem seiner ehemaligen Mitbewohner rächen. Sie entschied sich für McFly. Der Ex-Basketball-Profi muss fortan in der Wanne schlafen. „Sorry, ich mag dich sehr, aber ich weiß, wie sehr du die Wanne hasst!“

Big Brother Madeleine bekommt Besuch

Für Big Brother Kandidatin Madeleine geht ein Traum in Erfüllung! Die 25-Jährige erhält für ihre eingelösten neun Big Stars endlich den lang ersehnten Besuch von ihrer Familie! Völlig ahnungslos und unvorbereitet wird die füllige WGlerin in den Matchraum gerufen.

Ein Match? Doch statt einer Aufgabe von Big Brother wartet Madeleines Mutter Petra auf ihre Tochter. Die Leipzigerin traut ihren Augen nicht! „Mama! Was machst du denn hier!“ Sofort liegen sich die beiden völlig aufgelöst in den Armen. Vor Aufregung und Glücksgefühlen fehlen zunächst die Worte! Doch dann sprudelt es hinaus. Kein Wunder, denn seit Madeleines Einzug ins Big Brother Haus am 08.12.2008 haben sich Mutter und Tochter nicht gesehen! Alles Verpasste muss in nur fünf Minuten erzählt werden, denn so lange dauert die kleine Wiedersehensfeier! Besonders Stolz ist die Mutter auf Madeleines Durchhalten bei ihrer Diät. Madeleine kann gar nicht fassen, dass ihre Mutter die weite Anreise von Leipzig auf sich genommen hat, nur um sie wenige Sekunden zu sehen! Klar, dass Madeleine voller Glücksgefühle noch Stunden später ihren neugierigen Mitbewohnern von der unverhofften Begegnung berichtet.

Jana, Sascha Sirtl, Madeleine, Annina – nominiert

Jana, Sascha Sirtl, Madeleine und Annina sind nominiert – wer soll Big Brother verlassen?

Ein Abend voller Überraschungen! So auch das Big Brother Nominierungsergebnis. Bei Jana waren es gleich fünf Big Brother Bewohner, die auf die Hamburgerin verzichten können.

Dass sich die hübsche Brünette in der vergangenen Woche zurückgezogen und aus allem herausgehalten hat, wurde stark kritisiert. Mit jeweils zwei Stimmen landeten Sascha Sirtl und Madeleine auf der gefürchteten Big Brother Liste. Der Gewinner der fünften Big Brother Staffel nahm die Entscheidung zwar mit Fassung auf, konnte diese aber nicht nachvollziehen. Madeleine saß nach der Urteilsverkündung noch lange alleine im Garten und starrte vor sich hin. Annina und Geraldine erhielten jeweils eine Stimme von ihren Mitbewohnern. Doch Geraldine wurde mit 55,4 Prozent der Stimmen von den Zuschauern geschützt. Auch Annina hatte die Chance, sich vor einer Nominierung zu retten. Sie hätte ihre zehn Big Stars dagegen eintauschen können. Doch sie vertraute ihren Mitbewohnern und Zuschauern. Damit lag sie falsch. Also geht es für die kurvige Blondine für eine weitere Woche in den tristen Höllenschlund. Diesmal jedoch getrennt von ihrem Liebsten Sascha.

Wer soll das Big Brother Haus verlassen? Jana, Sascha Sirtl, Madeleine oder Annina?

Stimme hier im Forum ab in der Umfrage »

Madeleine – unerwiderte Liebe zu Daniel

Seit ihrem Einzug bei Big Brother hat Madeleine bereits über acht Kilo abgenommen. Nun hat die Leipzigerin zur Unterstützung einen für sie abgestimmten Ernährungsplan erhalten. Doch damit nimmt das Drama seinen Lauf.

War doch bisher ihr Schwarm Daniel ihr persönlicher Ernährungscoach, der sich jedoch von nun an zurückhält. Madeleine ist todunglücklich und lässt ihre Wut prompt an dem Rheinländer aus. Ein handfester Streit bahnt sich an. Daniel kann Madeleines Forderungen einfach nicht nachvollziehen und ist tief enttäuscht. Nach einer Aussprache hat sich das Gewitter zwar wieder beruhigt, aber dennoch vertraut sich Madeleine Jana an und macht ihrem Unmut Luft. Es ist nicht nur der Diätfrust, der das Fass zum Überlaufen gebracht hat. Auch die unerwiderte Liebe zu Daniel macht Madeleine weiterhin zu schaffen.

Big Brother Madeleine will abnehmen

Jetzt geht es ans Eingemachte für Big Brother Bewohnerin Madeleine. Die füllige Leipzigerin beklagte bereits des Öfteren, dass sie alles andere als glücklich mit ihrer Figur sei. Dass sie außerdem von Mitbewohnerinnen umgeben ist, die weitaus schlanker sind als sie, macht die Sache nicht unbedingt leichter.

Und trotzdem gibt die 25-Jährige nicht auf und versucht weiterhin, auf eigene Faust ihren Diät-Plan durchzuziehen! Das sieht auch Big Brother und belohnt die Ausdauer der 25-Jährigen ab sofort mit tatkräftiger Unterstützung. Von nun an erhält die Leipzigerin wöchentlich wechselnde Diätpläne mit den passenden Essenslieferungen. Im Programm des strengen Tagesplans steht neben der ausgewogenen Ernährung auch ein hartes Sportprogramm. Mindestens 30 Minuten Ausdauertraining muss Madeleine nun täglich bewältigen. Einmal die Woche geht’s dann auf die Waage – zur Gewichtskontrolle. Damit hat die üppige Bewohnerin nicht gerechnet. Einerseits fr eut sie sich über die Unterstützung, andererseits hat sie Angst zu versagen. Wird die Leipzigerin – wie einst Kevin aus der letzten Staffel – den Ehrgeiz aufbringen, die Pfunde purzeln zu lassen? Zu wünschen wäre es ihr. Und wer weiß – vielleicht klappt es dann auch mit Schwarm Daniel!

Big Brother Rauswurf Annina, Madeleine, Andy oder Beni

Wieder eine Rauswurf bei Big Brother 9: Annina, Madeleine, Andy oder Beni – wen wird es treffen? Wer muss das Big Brother Haus für immer verlassen?

Es ist wieder so weit: Ein Kandidat muss für immer die TV-WG verlassen! Zur Wahl stehen: Annina, Madeleine, Andy und Beni. Zwei Bewohner können schon früher aufatmen. Die beiden, die beim Zwischenstand im Beliebtheitsranking führen, werden frühzeitig von der Abschussliste genommen und dürfen nicht nur sofort in den Himmelsbereich ziehen, sondern haben außerdem die Chance, bei einem äußerst körperbetonten Match Big Stars zu ergattern. „Ausziehen und Seifenrubbeln was das Zeug hält“ lautet die Ansage – Hingucker garantiert! Es wird sich zeigen, welche zwei nominierten Höllenbewohner währenddessen bis zuletzt um den Platz in der TV-WG bangen müssen!
Eine Live-Show, die pure Spannung für Kandidaten und Zuschauer verspricht!

Madeleine, Andy, Annina oder Beni – Wer soll Big Brother verlassen?

Stimme ab in der Big Brother Umfrage im Forum »

Big Brother Kandidatin Madeleine ist genervt

Eigentlich müssten sich die Big Brother Kandidaten freuen, wenn zwei Bewohnerherzen, wie die von Big Brother Sascha und Annina, zueinander finden. Besonders wenn es sich dabei um zwei Singles handelt, die schon länger auf der Suche nach dem Traumpartner sind. Nicht so bei Madeleine.

Sie vermutet hinter dem Kuss und den Zärtlichkeiten berechnende Absichten ihrer kurvigen Mitbewohnerin. Die pummelige Leipzigerin, die neben Annina, Andy und Beni auf der Nominierungsliste steht, glaubt, dass Annina nur mit Sascha anbandelt, um am kommenden Montag von den Zuschauern nicht rausgewählt zu werden. Dass ihr Schwarm Daniel das anders sieht, ärgert die 25-Jährige Höllenkandidatin nur noch mehr. Genervt krallt sie sich ihre Konkurrentin und knallt ihr die Vorwürfe direkt an den Kopf. Als Annina diese zurückweist und mit treuem Blick bestätigt, dass sie Sascha wirklich gerne mag, weist Madeleine die Mitnominierte darauf hin, dass der Berliner nur eine sehr kleine Männlichkei t vorzuweisen hat. Scheint, als würde Madeleine alles versuchen, um der frischen Liebe einen Strich durch die Rechnung zu machen. Geht es der Leipzigerin um die Nominierung oder ist sie womöglich eifersüchtig, weil sie seit Wochen vergeblich darauf hofft, dass es zwischen ihr und ihrem Traummann Daniel funkt? Die vier nominierten Kandidaten sollten die womöglich letzten Tage in der TV-WG lieber noch genießen, anstatt sich Vorwürfe zu machen, denn bei Big Brother ist alles möglich – es könnte jeden treffen!

Big Brother – wer fliegt raus?

Big Brother Andy, Annina, Beni und Madeleine: Tiefer Fall in die Hölle! Entsetzte Gesichter in der Big Brother TV-WG! Beni, Andy und Claudia sind Spitzenreiter bei den Regelverstößen. Sofort mussten sich die drei untereinander für einen von ihnen entscheiden, der auf der gefürchtete Nominierungsliste landet.

Freiwillig melden? Niemals! Und so sollte das Los die Entscheidung bringen. Es traf Andy, der somit sicher als erster auf der Nominierungsliste stand. Betroffene Mienen auch bei seinen Mitbewohnern, denn drei weitere der zwölf Big Brother Kandidaten mussten nominiert werden.

Und so traf es Sascha Sirtl und Madeleine mit jeweils drei Stimmen und Beni, der zwei Stimmen erhielt. Claudia, Sascha, Knubbel, Geraldine und Annina bekamen jeweils eine Stimme. Dem Schutzvoting der Zuschauer sei dank verschwand Sascha Sirtls Name wieder von der Liste. Stattdessen musste der Kölner allerdings eine andere Person auf die Rauswurfliste setzen, im Garten, vor allen anderen Bewohnern. Er entschied sich für Busenwunder Annina, die nun die nächsten sieben Tage neben Andy, Beni und Madeleine um ihren Verbleib in der Big Brother TV-WG bangen muss.

Big Brother Madeleine bereut Rauswurf von Eisi

Manchmal kommt die Einsicht spät – zu spät. So ist es jedenfalls im Falle von Big Brother Kandidatin Madeleine, die sich die Schuld an Eisis Rausschmiss gibt.

Sie war eine derjenigen, die am Montag in der Big Brother Live-Show den blonden Rennfahrer nominiert hatte und somit zu seinem Aus bei Big Brother beigetragen hat. „Ich wollte ja eigentlich gar nicht, dass Eisi geht! Ich bin schuld, dass er gehen musste“, so die Leipzigerin mit einem vom schlechten Gewissen gezeichneten Gesicht.

Aber wieso leidet Madeleine so unter Eisis Auszug? Schließlich hatte sie nie wirklich viel mit dem Ex-Bewohner zu tun. Ist Madeleine tatsächlich traurig, weil der blonde Stuttgarter nicht mehr im Big Brother Haus ist, oder treibt die Leipzigerin ein falsches Spiel? Denn Fakt ist, dass Eisi, viel mehr als für die 25-Jährige selbst, für ihren Schwarm Daniel eine wichtige Bezugsperson war und der Kölner seither nicht unbedingt gut auf die Punklady zu sprechen ist. Auch als Madeleine bittere Reue -Tränen vergießt, ist es nicht Traummann Daniel, sondern Orhan, der sie tröstet. Aber die Bewohnerin gibt nicht auf und leidet weiter. Und siehe da: mit Erfolg! Einige Stunden später hat sich Daniel von dem harten Abschied seines Kumpels erholt und kann auch wieder Mitbewohnerin Madeleine fest in den Arm schließen. Und trotzdem stellt sich die Frage: Handelt es sich hier um einen Fall von ehrlicher, etwas zu später Reue, oder tatsächlich um ein abgekartetes Schauspiel, um mit Schwarm Daniel wieder ins Reine zu kommen?

Doch Madeleine ist nicht die einzige von Reue geplagte Bewohnerin: Auch Cathy (21) scheint die Zeit zurückdrehen zu wollen. Erst vor wenigen Tagen hat die hübsche Hamburgerin ihre Beziehung zu Blondschopf Beni beendet. Der akzeptierte die Entscheidung – wirkte aber alles andere als glücklich damit. Doch plötzlich scheint sich für den jungen Bäcker alles in seinem Sinne zum Guten zu wenden. Überraschend schmiegt sie sich zu später Stunde an ihren „Ex“ – alle Signale stehen auf „Versöhnung“. Wie zwei frisch Verliebte nehmen sie ein gemeinsames Bad und tauschen zärtliche Küsse aus. Pikant ist jedoch, dass die 21-Jährige, kurz bevor sie den Schlussstrich gezogen hat, Benis Kumpel und Ex-Bewohner Eisi gestanden hat, dass sie ihn viel anziehender findet. Nun ist der Rennfahrer raus aus der TV-WG und das Interesse an Beni wieder da. Eisis Auszug hat eine Welle von Reue ausgelöst.

Big Brother Bewohner-Ranking

Wie gut kennen die Big Brother Bewohner die Zuschauer? Und vor allem: Wie gut kennen die Zuschauer die Bewohner? Diesen Fragen wurde während der Live-Show auf den Grund gegangen.

Die Big Brother Bewohnerinnen mussten in zwei Spielrunden einschätzen, wie die Zuschauer sie in einem Ranking von eins bis sieben einordnen würden. Zeitgleich entschieden die Zuschauer per Telefonvoting.

Bei der ersten Frage ging es darum: „Wer hat den meisten Sexappeal?“
Die Bewohnerinnen stellten sich auf:

1. Geraldine
2. Jana
3. Desi
4. Cathy
5. Delia
6. Danny
7. Madeleine

Fragend schauten sich die sieben Damen mit ihren Punktetafeln in der Hand um. Doch das Ergebnis der Zuschauer sah anders aus:
1. Geraldine 51,6 Prozent
2. Jana 28,3 Prozent
3. Cathy 10,9 Prozent
4. Madeleine 4,8 Prozent
5. Delia 2,2 Prozent
6. Danny 1,6 Prozent
7. Desi 1 Prozent
Immerhin drei Übereinstimmungen konnten die Bewohnerinnen in der ersten Runde verbuchen.

Die zweite Frage lautete: „Welche Bewohnerin ist die größte Langweilerin?“
Die Selbsteinschätzung:

1. Danny
2. Jana
3. Desi
4. Geraldine
5. Delia
6. Cathy
7. Madeleine

Das Voting der Zuschauer sah jedoch mal wieder völlig anders aus:
1. Danny 56,1 Prozent
2. Delia 12,7 Prozent
3. Madeleine 9,1 Prozent
4. Desi 8,0 Prozent
5. Cathy 5,8 Prozent
6. Jana 4,2 Prozent
7. Geraldine 4,1 Prozent
Und damit gab es in dieser Runde nur eine Übereinstimmung.

Somit galt es für die Big Brother Jungs mehr Übereinstimmungen als die Damen, also mehr als vier, zu haben. Auch sie stellten sich der Frage „Wer hat den meisten Sexappeal?“

Das Ranking der Bewohner:
1. Beni
2. Eisi
3. Andy
4. Oliver
5. Orhan
6. Sascha
7. Daniel

Sogleich folgt das Voting der Zuschauer:
1. Beni 36,1 Prozent
2. Andy 23,8 Prozent
3. Eisi 11,4 Prozent
4. Orhan 11,0
5. Daniel 9,8 Prozent
6. Oliver 5,3 Prozent
7. Sascha 2,9 Prozent

Oh – das sah schlecht aus für die Jungs: In der ersten Runde konnten sie somit nur eine Übereinstimmung mit den Zuschauern verbuchen. Neues Spiel – neues Glück?

In der zweiten Runde lautete die Frage auch für sie: „Wer ist der langweiligste Bewohner?“
Ihre Einschätzung:

1. Oliver
2. Beni
3. Sascha
4. Andy
5. Eisi
6. Orhan
7. Daniel.

Miriam Pielhau gab kurz darauf das Ergebnis der Zuschauer live in das Big Brother Haus weiter:
1. Oliver 29,0 Prozent
2. Sascha 25,5 Prozent
3. Eisi 12.9 Prozent
4. Andy 9.9 Prozent
5. Beni 9,9 Prozent
6. Orhan 7,8 Prozent
7. Daniel 5,0 Prozent.

Mit vier Übereinstimmungen lieferten die Männer der Schöpfung somit ein großes Aufholmanöver und gingen damit als Sieger aus diesem Match hervor. Dann die Nachricht: Es war ein Wechselmatch! Riesenjubel bei den Herren des Hauses – den neuen Himmelsbewohnern. Blankes Entsetzen dagegen bei den Big Brother Damen, denn für sie geht es in die Hölle. Vorbei ist das Leben in Saus und Braus – raus in die Kälte und Ade an die Luxuswelt. Was für eine aufregende Live-Show!