Frauentausch – 250. Folge

Frauentausch – 250. Folge! Am 29. April feiert RTL II-Doku-Soap „Frauentausch“ Jubiläum

250 Folgen waren bisher zu sehen – der Erfolg der Doku-Soap ist ungebrochen. Durchschnittlich erreicht „Frauentausch“ sehr gute 9,2 % MA bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern und 1,50 Millionen Zuschauer gesamt. Damit ist „Frauentausch“ die längste derzeit noch laufende Primetime-Doku-Soap und das erfolgreichste Tauschformat im deutschen Fernsehen! Der erste Tausch wurde am 14. Juli 2003 ausgestrahlt. Von der Nordseeküste bis nach Niederbayern, von Dresden bis nach Düsseldorf – in der ganzen Republik tauschten die unterschiedlichsten Frauen und einige Männer die Familien, um für zehn Tage neue Erfahrungen zu machen.

Das Konzept: Zwei Frauen ziehen bei der jeweils anderen Familie ein und erleben eine aufregende und oft auch lehrreiche Zeit. Die Sendung ermöglicht den Teilnehmern, einen Blick über den eigenen Tellerrand zu werfen und hautnah zu erleben, wie eine andere Familie lebt.

Die 250. Sendung am 29. April wird durch ein „Frauentausch Spezial“ eingeleitet, das ab 20:15 Uhr zu sehen ist. Mit dabei sind Ross Anthony, Kalle Pohl, Peter Nottmeier, Gülcan und Lucy Diakovska. Um 21:10 Uhr wird dann die 250. Folge ausgestrahlt.

Das Supertalent macht gute Quote

Die RTL Casting-Show „Das Supertalent“ erzielt hohe Einschaltquoten

Auch die 2. Sendung der RTL-Showreihe Das Supertalent erzielte mit bis zu 8 Millionen Zuschauern in der Spitze hervorragende Quoten. Durchschnittlich 6,72 Millionen Zuschauer ab 3 Jahre (22,3% MA) sahen die Show am gestrigen Samstagabend. Beim jungen Publikum (14-49 Jahre) konnte sich die Show zum Freitag noch leicht steigern mit einem sensationellen Marktanteil von 35,6 Prozent (4,15 Millionen). In der Sendung überzeugte u.a. der Mast-Akrobat Dima Shine (23) die Jury um Dieter Bohlen, Sylvie van der Vaart und Bruce Darnell. Auch die Tochter von Schlagersängerin Michelle, Celine (13) und der Sohn von Günther Kaufmann, Davy Kaufmann (40) bekamen von der Jury ein ‚Ja‘ und sind damit eine Runde weiter.

Die erste neue Folge von „Willkommen bei Mario Barth“ im Anschluss um 22.15 Uhr sahen starke 25,1 Prozent der 14 – bis 49-Jährigen (2,56 Millionen) und 3,75 Millionen Zuschauer ab 3 Jahre (15,7%).

Mit einem Tagesmarktanteil von 20,5 Prozent bei den 14 -bis 49-Jährigen lag RTL am Samstag mit großem Abstand vor der Konkurrenz (ProSieben: 10,9%, Sat1: 9,1%)

Das Supertalent 2009

Die neue Staffel der Casting-Show „Das Supertalent“ beginnt. Wer wird das Supertalent 2009? Dieter Bohlen, Sylvie van der Vaart und Bruce Darnell suchen die besten Kandidaten.

Auch in diesem Jahr sucht RTL wieder das spektakulärste Unterhaltungs-Talent Deutschlands. Wer tritt in die Fußstapfen von Michael Hirte, wird DAS SUPERTALENT 2009 und gewinnt die Siegprämie von 100.000 Euro? Über 37.000 Kandidaten – und damit soviel wie noch nie – haben sich dieses Jahr beworben, um „Das Supertalent 2009“ zu werden. Die neue Staffel der Casting Show Das Supertalent beginnt am Freitag, den 16.10.2009 um 20:15 Uhr auf RTL.

Die Jury vom Supertalent besteht aus aus Erfolgsproduzent Dieter Bohlen, Model, Moderatorin und Schauspielerin Sylvie van der Vaart und Choreograf Bruce Darnell. Marco Schreyl und Daniel Hartwich moderieren die Showreihe.

Diskutiere im Forum und sage Deine Meinung zum Supertalent 2009 unter:

http://www.bb6.org/board.php?boardid=141

RTL-Serie „Unter uns“

Die Schillerallee hat zwei neue Bewohner – doch wie kamen sie eigentlich von Dortmund nach Köln? Pünktlich zum Einstieg in die tägliche Serie wird unter RTL.de ihr Geheimnis gelüftet: In acht kurzen Webisodes à zwei Minuten wird die Vorgeschichte der beiden neuen Serien-Rollen Henning und Micki Fink gezeigt.

Dies ist jedoch nicht das einzige Feature, das den Fans der Serie geboten wird. Bereits am 23. Januar startete ein spannender Bewegtbild-Happen bei RTL.de: Tobias Lassner, Serienkennern auch als DJ Kotzbrocken bekannt, kommentiert in seinem Videoblog die Geschehnisse in der Schillerallee. Pünktlich zum Valentinstag gibt es dann noch ein inter-aktives Texttool, mit dem die User Gedichte generieren und an ihre Liebsten verschicken können.

Rainer Wemcken, Geschäftsführer Grundy UFA: „Wir möchten mit diesen online Angeboten ‚Unter uns‘ noch schmackhafter machen. Viele unserer Zuschauer verbringen viel Zeit im Netz – dort möchten wir sie mit spannenden Backstorys, Spielen und Überraschungen genauso gut unterhalten, wie auch im TV. Deshalb investieren wir in diese Entwicklung und entwickeln aktuell für alle unsere Formate verschiedene Tools, die speziell auf die jeweilige Serie zugeschnitten sind. Im Internet ergeben sich zahlreiche spannende Möglichkeiten, Geschichten zu erzählen, die so im Fernsehen nicht möglich wären.“

Matthias Büchs, Mitglied der Geschäftsleitung bei RTL interactive und Bereichsleiter Online und Mobile: „Bewegtbild im Netz ist der Wachstumsmotor für Online-Werbung. Dabei eignen sich die RTL-Formate wie ‚Unter uns‘ oder ‚GZSZ‘ auch hervorragend dazu, Geschichten im Internet zu vernetzen und weiterzuerzählen. Und das am besten auch mittels exklusiver und webgerecht aufbereiteter Bewegtbildinhalte. Zusätzlich erhalten die Fans weitere Online-Features zu ihrer Serie. Das weckt wiederum das Interesse an den kommenden Folgen im Fernsehen.“

Das Supertalent bei RTL

Das Supertalent“ bei RTL war bei den Zuschauern die absolute Nr. 1 am letzten Samstagabend. Bis zu 7,14 Millionen Zuschauer waren in der Spitze dabei. Im Durchschnitt sahen 6,14 Millionen Zuschauer ab 3 Jahre (21,2% MA) die Talentshow mit Dieter Bohlen, Sylvie van der Vaart und Bruce Darnell in der Jury. Der Marktanteil in der jungen Zielgruppe betrug starke 31,1 Prozent. Damit war das 2. Halbfinale die bisher erfolgreichste Ausgabe der Showreihe.

Zwölf Talente traten im 2. Halbfinale traten gegeneinander an, aber nur fünf von ihnen schafften es ins große Finale von „Das Supertalent“, dass RTL am  29.11.2008, 20.15 Uhr live ausstrahlt. Die 13-Jährige Sängerin Yosefin Buohler aus Königswinter in Nordrhein-Westfalen, der Hip-Hopper Marcel Pietruch (10) aus Bremerhaven in Bremen, Trapezkünstler Christoph Haese (21) aus Berlin, Derwischtänzer Shinouda Ayad (31) aus Kiel in Schleswig-Holstein wurden von den Zuschauern per Telefonvoting ins Finale gewählt. Als fünften Kandidaten bestimmt die Jury den Sänger Carlos Fassanelli (44) aus Bayreuth in Bayern. Die spannende Entscheidungsshow sahen 3,03 Millionen Zuschauer ab 3 Jahre (21,7% MA) und starke 28,5 Prozent der 14-49-Jährigen.

Das Supertalen 2008 – Yosefin Buohler singt 2.Halbfinale

Die 13-Jährige Sängerin Yosefin Buohler (13) aus Königswinter in Nordrhein-Westfalen war der Star des gestrigen Abends. Mit ihrem Song „The Voice Within“ von Christina Aguilera begeisterte sie nicht nur das Publikum im Saal, das ihr Standing Ovations gab, sondern auch die Jury. „Wenn Talent strahlen würde, müssten wir jetzt alle Sonnenbrillen tragen, weil das kaum auszuhalten war.“, schwärmte Dieter Bohlen.  Der Derwischtänzer Shinouda Ayad (31) aus Kiel in Schleswig-Holstein tanzte sich mit seiner farbenfrohen und emotionalen Darbietung in die Herzen der Zuschauer und der Jury: Bruce Darnell: „Einfach magic“. Der 10-jährige Hip- Hopper Marcel Pietruch (10) aus Bremerhaven in Bremen stahl bereits zum zweiten Mal das Herz von Sylvie van der Vaart, und Dieter Bohlen prophezeite ihm direkt nach seinem Auftritt: „Du bist im Finale!“. Trapezkünstler Christoph Haese (21) aus Berlin brachte Dieter zum Beten: „Hoffentlich passiert dir nichts“. Bruce Darnell war begeistert: Deine Talent ist für mich wie ein Picasso painting – so außergewöhnlich, so spannend, einfach wunderschön und ich hoffe, dass alle Zuschauer für dich anrufen.“ Das taten die Zuschauer und wählten auch Christoph ins Finale. Der Jury fiel die Entscheidung für den fünften Finalisten schwer, sie entschieden sich aber letztendlich für Carlos Fassanelli (44) aus Bayreuth. Am letzten Samstag im 1. Halbfinale wurden bereits die ersten fünf Talente fürs große Finale gewählt: die Sängerin Vanessa Krasniqi (14) aus Iserlohn, Mundharmonika-Spieler Michael Hirte (44) aus Karzow, Jongleur Kelvin Kalvus (40) aus Dresden, Geigenspieler Lukas Wecker (12) aus Kiel und der Sänger Duri Krasniqi (12) aus Spittal in Österreich.

Diese 10 Talente treten nun gemeinsam am nächsten Samstag, 29.11.08, 20.15 Uhr live im großen Finale von „Das Supertalent“ bei RTL an, um den Titel und 100 000 Euro zu gewinnen. Alle Infos, News und Highlightvideos zur Show gibt es bei RTL.de unter der Rubrik „Das Supertalent“. Wer die Show verpasst hat, kann die komplette Sendung unter RTLNOW.de anschauen. Die Highlightclips des zweiten Halbfinales finden die Zuschauer zudem im eigens eingerichteten Supertalent-Channel bei Clipfish.de