Twilight-Star Robert Pattinson

Als romantischer Vampir Edward in “Twilight” wurde Robert Pattinson zum umschwärmten Idol von Millionen Fans, die die Fortsetzung “New Moon” (Kinostart: 26. November) kaum erwarten können.

Doch der Rummel hat auch Schattenseiten, wie der Jungstar im Gespräch mit TV Movie aus der Bauer Media Group verrät. “Einfach mal Pizza essen; ist nicht mehr”, bedauert Pattinson. Seine Grundregel: “Halte dich nie länger als 20 Minuten an einem Ort auf. Denn dann haben dich alle Paparazzi, Twitter- und Facebook-Fans geortet.”

Um im zweiten Teil durchtrainierter zu wirken, bereitete sich Pattinson im Fitnessstudio vor. “Das ist mir so peinlich!”, bekennt der 23-Jährige. “So etwas hatte ich vorher noch nie gemacht.” Im Vergleich zu Filmkonkurrent Taylor Lautner sei das Ergebnis allerdings bescheiden ausgefallen. Eitel scheint der Schauspieler aber sowieso nicht zu sein, scheut sogar davor zurück, sich selbst im Film anzusehen. “Wenn der Dreh beendet ist, kann man nichts mehr ändern. Es erscheint mir sinnlos, sich dann selbst anzugucken”, erklärt Pattinson ganz pragmatisch. “Entweder wird man übereifrig oder total depressiv.” Das vollständige Interview steht in TV Movie 24/2009, die am 13. November erscheint.

Weihnachtsmarkt Hamburg

Zu Weihnachten und Advent gehören tradionell die Weihnachtsmärkte. Zu einem der schönsten Weihnachtsmärkte in Deutschland gehört der Weihnachtsmarkt in Hamburg am Rathausmarkt, der von Ende November bis einen Tag vor Weihnachten geht.

Weihnachtsmarkt Hamburg
Weihnachtsmarkt in Hamburg auf dem Rathausmarkt – Foto: Siefken

Vor der Kulisse des Rathauses der Freien und Hansestadt Hamburg finden sich jedes Jahr zur Weihnachtszeit täglich tausende Besucher ein, um einen der größten und schönsten Weihnachtsmärkte der Stadt abzuhalten.

Der historische Weihnachtsmarkt auf dem Rathausmarkt in Hamburg findet statt vom 23.11.2009 – 23.12.2009. Eine besondere Attraktion ist u.a. fliegende Weihnachtsmann, der jeden Tag um 16:00, 18:00 und 20:00 Uhr über den Weihnachtsmarkt mit seinem Schlitten schwebt.

Robbie Williams bei Wetten dass

Robbie Williams hoch drei: Britischer Superstar zu Gast bei “Wetten dass..?”, Londoner Comeback-Konzert direkt im Anschluss bei ZDFneo und später im Hauptprogramm.

Die Fans des britischen Superstars Robbie Williams kommen am Samstag, 7. November 2009 im ZDF voll auf ihre Kosten. Zunächst ist der Sänger, der erst kürzlich nach jahrelanger Pause ins Showbusiness zurückkehrte, um 20.15 Uhr live zu Gast bei Thomas Gottschalk in “Wetten dass..?” und präsentiert seinen neuen Song “Bodies”.

Direkt im Anschluss, gegen 23.10 Uhr, zeigt der neue digitale Kanal ZDFneo das lange erwartete Londoner Comeback-Konzert vom 20. Oktober, das weltweit für Furore sorgte. In ihrer wöchentlichen Musiksendung “neoMusic” präsentiert Marta Jandová damit gleich in der ersten Programmwoche des neuen Kanals ein absolutes Konzerthighlight. Und im ZDF-Hauptprogramm ist das Konzert ab 0.00 Uhr ebenfalls in der Reihe “ZDF in concert” zu sehen.

Robbie Williams ist nach jahrelanger Pause mit einem Paukenschlag ins Showbusiness zurückgekehrt. Seine aktuelle Single “Bodies” eroberte in vielen Ländern sofort die Spitzenplätze der Charts und sein erstes öffentliches Konzert wurde in Tausende von Kinos live übertragen. Dieses Musikerereignis gibt es nun in Deutschland zuerst bei ZDFneo zu sehen. Sobald Thomas Gottschalk seinen Wettkönig gekrönt hat, beginnt bei “neoMusic” die “Robbiemania”. Der Sänger und Entertainer singt alle großen Hits und das Beste aus dem neuen Album. Die Fans waren vom ersten Auftritt ihres Idols begeistert, und es gilt als sicher, dass dieses Konzert der Startschuss für ein großartiges Comeback von Robbie Williams sein wird.